mein allerliebstes Kaffeesackerl

Welches Potenzial in alten Kaffeesäcken steckt, habe ich ja schon gezeigt. Und wie viel Arbeit drin steckt auch 😉 Aber die Mühe lohnt sich wenn am Ende so ein wunderschönes Schätzchen entsteht. Ich präsentiere hier MEINE ganz persönliche, große Shopper-Kaffeesacktasche. Habe sie bereits im Einsatz und bin begeistert (auch vom Volumen). Die Tasche ist natürlich verstärkt und gefüttert. Wie auch bei den anderen Kaffesacktaschen gibts innen ein großes Zipperfach, zwei Steckfächer und einen Karabiner, um z.B. Schlüssel oder das passende Zippertascherl dranzuhängen. Die Träger hab ich diesmal aus Gurtband genäht, da mein Vorrat an ReLeda aufgebraucht war. Dasselbe gilt für den Glitzerkorkstoff, aber der „normale“ gefällt mir ebenso gut. Die Buchschrauben sind m.E. ein echtes Highlight und werten jede Tasche enorm auf. Ich bin rundum happy.  .. und auch frischgebackene Besitzerin einer Lochzange *grins*  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s