Kameratasche: Bitte lächeln!

Passend zum Rucksackbeutel hab ich vor kurzem noch eine Kameratasche genäht – exakt nach Kundenwunsch. So groß wie nötig, so klein wie möglich, Platz für Kamera, Objektiv und Kabel, etwas gepolstert, damit sie nicht lose im Rucksack herumkullert und bitte nicht so pompös wie eine „richtige“ Kameratasche. Et voilà. Einen optionalen Tragegurt gibts auch,  damit frau sie auch mal spontan umhängen kann. Alle Materialien sind von snaply. Ich freu mich sehr, dass das Ergebnis meiner Nachbarin gefällt und sie jetzt so ein chices Taschenset hat!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s