Tiroler Küche goes Berlin

Dieses traumhafte Küchenset zu nähen hat so viel Spaß gemacht! Ach, ich glaub ich näh auch noch eines für mich.Da ich meiner liebsten Freundin leider nicht persönlich beim Umzug in Berlin helfen kann, unterstütze ich sie eben auf meine Weise. Sie hat sich ein typisch österreichisches Küchenset gewünscht, mir dabei völlig freie Hand gelassen und„Tiroler Küche goes Berlin“ weiterlesen

Bau-Ausrüstung: Shirt-Beanie-Kombi

Mein kleiner großer Handwerker durfte mal wieder in meiner Stoffkiste wühlen. Er hat sich für diese sehr coole Kombi entschieden. Da er keine Stirnbänder mag hab ich noch eine leichte Jersey-Wendemütze für den Frühling genäht (morgens ist es doch noch recht frisch). Der Raglan-Schnitt ist aus einer Ottobre und ich kann kaum glauben, dass ich erstmals„Bau-Ausrüstung: Shirt-Beanie-Kombi“ weiterlesen

Fuchsiger Hoodie 4 me

Sodali… nach vielen Nähprojekten wurde es Zeit auch mal wieder etwas für mich zu nähen! Die Idee zu dieser Zipper-Jacke hatte ich ja schon lange… Habe einfach einen bestehenden Hoodie-Schnitt (Malou von kibadoo) leicht abgewandelt. Das Vorderteil wurde nicht im Bruch zugeschnitten sondern in zwei Teilen. Genauso die Kapuze. Zwei-Wege-Zipper, Kordeln und Paspeln in Kontrastfarbe„Fuchsiger Hoodie 4 me“ weiterlesen

(Spüli)Schürzenjäger aufgepasst!

Die süßen Frottee-Kleidchen für die Spülmittelflasch sorgten schon oft für Begeisterung und Jubelrufe. Klar, sie gehören wohl in die Kategorie „Dinge die die Welt nicht braucht“ aber soooo witzig-niedlich-süß-originell, oder? Ich steh total drauf. Perfekte Geschenksidee für Menschen, die (glauben) schon alles zu haben. Eine Spülischütze mit ziemlicher Sicherheit noch nicht!  eines der neuen Teilchen verschönert„(Spüli)Schürzenjäger aufgepasst!“ weiterlesen

New Boheme Tunika die 2.

Hier präsentiere ich euch nocheinmal den wunderhübschen Ottobre-Schnitt, diesmal mit Streifen (Jersey). Was soll ich sagen, ich bin begeistert! Die Kragen-Lösungen gefallen mir auch besser als bei der Mats-Tunika. Die schwarz-weisse Kombi hat innerhalb der Familiy bereits einen glücklichen Besitzer gefunden :-)) 

HEY Matrosen, HEY!!!

Heute nähen wir ein ruckzuck-Piraten-Kostüm! Denn Verkleiden macht nicht nur im Fasching (da natürlich besonders) großen Spaß! Das Piratenkostüm ist im vgl. zum Gespensterkostüm etwas zeitintensiver, da wir hier vier Teile brauchen:  Hemd, Hose, Gürtel und Kopftuch/BandanaNatürlich könnt ihr euch die Sache erleichtern indem ihr statt des Hemdes einfach ein weißes T-Shirt nehmt. Und einen Piratenhut kann man„HEY Matrosen, HEY!!!“ weiterlesen

Für zwei süße Prinzessinnen

Meine zwei liebsten Berliner Mädels E + F sehen in diesen Werken wirklich wunderhübsch aus! Es macht mich nur sehr traurig, dass ich das noch nicht live gesehen habe. Es waren Abschiedsgeschenke – mit besonders viel Liebe genäht.  Der Rock aus dem Drachenzähmen-leicht-gemacht-Stoff (sehr coole Auswahl von einer sehr tollen 4-Jährigen) ist wendbar und hat ein bequemes„Für zwei süße Prinzessinnen“ weiterlesen