Arztkostüm

Herr Doktor bitte kommen!

Endlich haben wir einen Arzt in der Familie. Das ruckizucki genähte Kostüm komplettiert den bereits vorhandenen Arztkoffer.Schwierigkeitsgrad einfach, Kosten ca. 5 Euro oder weniger, Zeitaufwand: ca 1 StundenIhr braucht: Weißen Baumwollstoff (z.B. altes Bettlaken), Schrägband, Rote Filzreste

So gehts: Schürze freihand ausschneiden, bisschen Augenmaß haben wir ja alle. Kanten mit Schrägband versäubern, zwei große Taschen aufsetzen (wir brauchen ja viel Platz für die Smarties-Pillendöschen). Dann noch ein großes rotes Filzkreuz applizieren – fertig!  Das Stirnband ergänzt das Kostüm perfekt und es pass durch die seitlichen Bindebänder sogar Mami… falls ich mal den kleinen Arzt verarzten muss. 

Rock mit DIY Schnitt

Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt bin ich ein großer Fan von Nicht-Schnitten. Für vieles braucht man nämlich kein (teures) Schnittmuster sondern nur ein bisschen Vorstellungsvermögen – so wie bei diesen Röcken. Einfach ein Rechteck zuschneiden, die Breite entspricht dabei der Rocklänge. Je länger euer Rechteck ist desto voluminöser/faltiger wird der Rock. Das Rechteck zu einem Ring schließen, die Kanten versäubern oder verzieren (Paspelband, Zackenlitze, Schrägband….). Oben ein Bündchen annähen, meist ist es hilfreich vorher einzureihen. Sieht toll aus, ist schnell und einfach zu nähen und damit ein ideales Anfängerprojekt!
TIPP: Wer möchte kann den Rock auch als Wenderock nähen. Dazu 2 gleichgroße „Ringe“ nähen und die unteren Kanten offen lassen wenn ihr Bündchen annäht. Beide Rockteile rechts auf rechts (einreihen!), das Bündchen liegt zwischen den Rockteilen. Steppen (natürlich mit Strechstich bzw. Dreifach- Geradstich), dann wenden und erst jetzt den Saum nähen. Als i-Tüpfelchen sind aufgesetzte Taschen sehr chic.
Meine Beispielröcke sind  beide zum Wenden, aus Cord und Baumwolle. Ursprünglich ein Geburtstagsgeschenk für die 2-jährige C. Ich hab dann noch einen ähnlichen Rock für die große Schwester genäht, damit es keinen Streit um den Geburtstagsrock mehr gibt. Es war toll zur Abwechslung auch mal was richtig mädchenhaftes zu nähen!