Rucksack-Refreshing

Kommt relativ selten vor, dass ich sprachlos bin, aber meine beste Freundin hat es geschafft mit dem Satz: „Ich weiß, es war ein Fehler, aber ich habe ihn gewaschen“. Ein FEHLER?? Oilskin zu waschen ist eine Katastrophe 😱 …. die Bauchtasche war übrigens auch mit in der Waschmaschine 😂  Soviel zur schlechten Nachricht. Die gute:„Rucksack-Refreshing“ weiterlesen

Der etwas andere grüne Daumen

Mit Stoff kann ich deutlich besser umgehen als mit Pflanzen 😉 Und diese Blumen bleiben auch garantiert länger frisch! Bis auf die Blätter ist alles per Hand genäht, hat richtig Spaß gemacht mal etwas ganz anderes nähen. Ich hoffe so sehr, dass meine kleinen Sträuße den Beschenkten gefallen. Für die Blumenstiele hab ich im Wald nach kleinen„Der etwas andere grüne Daumen“ weiterlesen

Maskenpflicht!!!

Vor einer Woche war es noch Spekulation, jetzt ist es Realität: Maskenpflicht! Unsere Regierung verschärft die Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus. Ab Morgen muss im Supermarkt eine Mund-Nasen-Maske getragen werden (siehe Info dazu hier)   Der Bedarf bzw. die Anfragen meiner Nachbarn und Freunde sind dementsprechend gestiegen… Ich helfe so gut ich kann und habe daher einige Nachtschichten„Maskenpflicht!!!“ weiterlesen

Mundschutz selber nähen?

Gar nicht so abwegig. Ich hab in letzter Zeit öfter darüber nachgedacht und auch vermehrt Berichte dazu gelesen. Vielerorts, auch bei uns in Tirol, sind schließlich alle ausverkauft. Im Web gibts viele Anleitungen für selbstgenähte, wiederverwendbare weil waschbare Mundschutzmasken. Die Nähanleitung der Stadt Essen könnt ihr euch direkt hier downloaden. Hier auch ein gutes Näh-Video„Mundschutz selber nähen?“ weiterlesen

Huldigt dem Kaiser!

Geschafft! DIESES Jahr sind wir pünktlich zum Ritterfest ordentlich gewandet! Der tapfere Ritter hat seinen Waffenrock vom letzten Jahr mit edlem Ziehrrat wie Kettenhemd und Barett verschönert. Und weil ich ihn unbedingt beim großartigen Spektakulum, dem traditionellen Ritterumzug, begleiten wollte (und weil ich Kostüme/Verkleiden liebe *grins*) hab ich mir auch etwas passendes gezaubert. Denn nur„Huldigt dem Kaiser!“ weiterlesen

Nochmal die Schulbank drücken?

Nochmal die Schulbank drücken? Na, da ist es mir doch wesentlich lieber die Schulbank zu bearbeiten: schleifen, streichen, renovieren, benähen… also komplett aufmotzen, und alles in meinen Lieblingsfarben! Das grobmotorische Handwerken hat richtig Spaß gemacht. Zuerst mussten die alten porösen Blenden runter. An manchen Stellen war die Bank danach so lädiert, dass ich MDF-Platten zuschneiden/montieren musste. Nachdem„Nochmal die Schulbank drücken?“ weiterlesen

DIY Ritter-Kostüm

Warum auf den Fasching warten wenn es doch auch unterm Jahr genug Anlässe gibt sich zu verkleiden? Zum Beispiel als edler mutiger heldenhafter kühner Ritter! Vergangenes Wochenende fand auf der Festung Kufstein das alljährliche Ritterfest statt. Immer wieder ein Highlight für Groß und Klein. Da wir leider nicht dem Anlass entsprechend in passender mittelalterlichen Gewandung„DIY Ritter-Kostüm“ weiterlesen

Upcycling: Handy Tasche

Aus den noch brauchbaren Teilen meiner alten Handyhülle (Magnet und Silikonhülle) hab ich mir flugs ein neues Case genäht!  Und zwar aus meinem wertvollen, wunderschönen Glitzerkork. Das Plastikteil wo das Handy reingesteckt wird ist aufgeklebt, mal sehen wie lang das hält (Heissklebepistole). Etwas kniffelig war das Guckloch für die Kamera. Verstärkt hab ich beide Seiten„Upcycling: Handy Tasche“ weiterlesen

Nachtrag zum Erste Hilfe Koffer für die Rente

Da ich immer wieder mal gefragt werde, was genau in diesem tollen Köfferchen drin war, hier gerne meine Liste für alle Interessierten. Läßt sich auch prima abwandeln für diverse andere Anlässe wie Hochzeit, Geburtstag etc. • Damit dir nicht um 19 Uhr die Augen zufallen  (2 Zahnstocher) • Für den richtigen Durchblick  (Brillenputztuch) • Taschengeld„Nachtrag zum Erste Hilfe Koffer für die Rente“ weiterlesen

DIY: Häkelteppich aus Stoffresten

Immer wieder beeindruckend, wie schnell sich meine Stoffreste-Kiste füllt – und wieviel Platz dieselbige beansprucht. Zuwenig Stoff für Beanie oder Stirnband, grad noch genug für Puppenkleidchen und trotzdem zu schade um alles wegzuwerfen. Was tun? Gemäß dem Motto „nichts verschwenden, clever weiterverwenden“ kam mir die Idee, einen individuellen Badezimmerteppich zu häkeln. Bevors ich mich allerdings„DIY: Häkelteppich aus Stoffresten“ weiterlesen