Der etwas andere grüne Daumen

Mit Stoff kann ich deutlich besser umgehen als mit Pflanzen 😉 Und diese Blumen bleiben auch garantiert länger frisch! Bis auf die Blätter ist alles per Hand genäht, hat richtig Spaß gemacht mal etwas ganz anderes nähen. Ich hoffe so sehr, dass meine kleinen Sträuße den Beschenkten gefallen. Für die Blumenstiele hab ich im Wald nach kleinen Stöckchen gesucht und diese dann mit Stoff verkleidet – auch per Hand, denn das Wenden eines so kleinen Schlauchs ist mir viel zu fummelig. Die Blätter sind alle verstärkt und in einige ist Draht eingearbeitet, so dass sie sich schön formen lassen. Im Internet gibt’s die verschiedensten Anleitungen für Blütenformen. Mir gefällt diese hier am besten: Stoffkreis mit ca. 20 cm Durchmesser ausschneiden, dann halbieren, vierteln und achteln. Die so entstandene Tüte mit etwas Watte füllen, kräuseln und an den Stiel annähen. Nach der dritten Blüte hatte ich den Dreh raus. Für manche mag mein Stoffblumenstrauß in die Kategorie „Staubfänger“ fallen, aber ich liebe ihn und mach mir selbst bestimmt auch bald einen! ♥️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: