DIY Rockstar Shirt

Was tun, wenn der Sohnemann zu einer Rockstar-Party eingeladen ist und wir kein passendes Outfit haben? Ruckzuck eine alte Jeans zerfetzt, Mamas alte (und immer noch coole) Sonnenbrille rausgesucht, die Fingernägel schwarz (!) lackiert und ein paar rockige Tattoos dazu. Das gepimpte T-Shirt ist m.E. das Highlight und auch relativ schnell gemacht. Habe dazu ein einfärbiges langarm-Shirt zu einem kurzärmeligen umgenäht und die E-Gitarren Applikation in seine Lieblingsfarben gestaltet. Ideal ist ein Streifenjersey für die Gitarrensaiten und der an sich schon coole Stoff von Hamburger Liebe passt perfekt. Der kleine Rocker findet sein Outfit so cool, dass er jetzt öfter schwarze Fingernägel haben möchte und vor allem sein Shirt „auch so einmal“ anziehen will 😉 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s