Buntes Sortiment: Hüftaschen von small bis XL

Hier ist für jeden etwas dabei – von der relativ kleinen, schlichten, schwarzen männlichen Variante bis zur extragrossen Version für die Damen mit etwas mehr Gepäck. Das Beste daran ist, dass alle Hüfttaschen genau nach Wunsch genäht sind, vom Reissverschluss über die Innenausstattung bis zum Gurtband wurde alles individuell ausgesucht. Meine Freundin hat ihren Kleiderschrank„Buntes Sortiment: Hüftaschen von small bis XL“ weiterlesen

Barbour + Tartan = britisch-schottische Messenger Bag

Dieses Recycling/Upcycling-Projekt hat so richtig viel Spaß gemacht! Genähte Nachhaltigkeit für eine liebe Freundin. Sie ist ein riesiger Schottland/England Fan und hat sich eine Messenger Bag für die Arbeit gewünscht. Eigentlich wollten wir blauen Oilskin bestellen, doch dann kam uns – ganz im Sinne von nichts verschwenden, wiederverwenden – DIE Idee: Wir vereinen bzw. vernähen„Barbour + Tartan = britisch-schottische Messenger Bag“ weiterlesen

Wickelrucksack deluxe

Nichts verschwenden, wiederverwenden! Aus einem alten Rauleder-Kostüm (Blazer und Hose) habe ich einen geräumigen Rucksack genäht. Was relativ einfach klingt war doch eine größere Herausforderung als gedacht. Ich sage dazu nur: Man wächst mit seinen Aufgaben! Trifft allerdings nur auf mich zu, denn meine geliebte Nähmaschine ist immer noch sauer auf mich *grins*Das Ergebnis kann„Wickelrucksack deluxe“ weiterlesen

Nochmal die Schulbank drücken?

Nochmal die Schulbank drücken? Na, da ist es mir doch wesentlich lieber die Schulbank zu bearbeiten: schleifen, streichen, renovieren, benähen… also komplett aufmotzen, und alles in meinen Lieblingsfarben! Das grobmotorische Handwerken hat richtig Spaß gemacht. Zuerst mussten die alten porösen Blenden runter. An manchen Stellen war die Bank danach so lädiert, dass ich MDF-Platten zuschneiden/montieren musste. Nachdem„Nochmal die Schulbank drücken?“ weiterlesen

Upcycling: Handy Tasche

Aus den noch brauchbaren Teilen meiner alten Handyhülle (Magnet und Silikonhülle) hab ich mir flugs ein neues Case genäht!  Und zwar aus meinem wertvollen, wunderschönen Glitzerkork. Das Plastikteil wo das Handy reingesteckt wird ist aufgeklebt, mal sehen wie lang das hält (Heissklebepistole). Etwas kniffelig war das Guckloch für die Kamera. Verstärkt hab ich beide Seiten„Upcycling: Handy Tasche“ weiterlesen

Aus alt mach neu

Und was macht Ihr so mit alten, leider etwas kaputten Lieblingstaschen? Müll, Flohmarkt?  Vor dieser Frage stand ich bei meiner geliebten Blutsgeschwister-Tasche. Man sah ihr an, dass ich sie gerne und oft verwendet hab. An einigen Stellen übel zugerichtet, der beschichtete Stoff völlig abgewetzt, vor allem an den Ecken. Auch der Futterstoff hat schon bessere„Aus alt mach neu“ weiterlesen

Märchenhaftes Geburtstags-Tascherl

Herzlichen Glückwunsch und alles Liebe zum Geburtstag liebe Steffi! So bunt und fröhlich und märchenhaft wie dieses kleine Kosmetiktäschen soll dein neues Lebensjahr sein 🙂 Schnitt von pattydoo (Vicky), als Boden und Futter Jeansstoff. Innen gibts noch ein Extra-Fach. An dieser Stelle möchte ich Sabine ein herzliches Dankeschön sagen: Sie wirft ihre alten Jeans nämlich nicht weg„Märchenhaftes Geburtstags-Tascherl“ weiterlesen

mein allerliebstes Kaffeesackerl

Welches Potenzial in alten Kaffeesäcken steckt, habe ich ja schon gezeigt. Und wie viel Arbeit drin steckt auch 😉 Aber die Mühe lohnt sich wenn am Ende so ein wunderschönes Schätzchen entsteht. Ich präsentiere hier MEINE ganz persönliche, große Shopper-Kaffeesacktasche. Habe sie bereits im Einsatz und bin begeistert (auch vom Volumen). Die Tasche ist natürlich verstärkt„mein allerliebstes Kaffeesackerl“ weiterlesen

Taschen!!! Nicht nur für Kaffeeliebhaber

Entstanden ist die Idee zu diesem Upcycling-Projekt als ich unerwartet und erfreulicherweise ein paar wunderhübsche Kaffeesäcke ergattern konnte. Hatte sofort das Bild der fertigen Tasche im Kopf – und mir leider erst später über den eigenwilligen Geruch und das feinstaubfusselige Material (*Hilfe*) Gedanken gemacht. Naja. Nach einer Runde im Handwäsche-Programm, sonnengetrocknet, gebügelt (am Balkon!) und„Taschen!!! Nicht nur für Kaffeeliebhaber“ weiterlesen

Weekender

Ich bin oft richtig traurig, wenn ich Jeans, die mal super gepasst und gefallen haben (und teuer waren) aussortieren muss. Da greif ich doch lieber beherzt zur Schere, versuche zu retten was zu retten ist – und erfreue mich dann im Idealfall an einem neuen Nähwerk. So wars bereits bei meiner Yogatasche und jetzt besitze ich auch„Weekender“ weiterlesen