Never give up – schon gar nicht die Lieblingstasche!

Vor drei Jahren hab ich einer Freundin eine meiner Kaffeesacktaschen aus der ersten Kollektion geschenkt – und sie hatte sie seitdem fast täglich in Verwendung. Das freut mich natürlich total! Leider hat die Tasche an einigen Stellen – mehr oder weniger stark – gelitten. Ich hätte ihr ja sofort eine neue Tasche genäht (inzwischen kenn ich das Material besser und weiß wo man aufpassen/verstärken muss, welche Schnitte sich eignen etc). Aber sie wollte keine neue, sondern die Rettung ihrer Lieblingstasche. Okaaay.. ich liebe Näh-Herausforderungen 😅💪

Also ran an die Schere ✂️ und alles zerlegt: Die noch brauchbaren Teile hab ich greinigt, aufbereitet und in Kombi mit schwarzem Kunstleder zu einer neuen alten Tasche mit denselben Maßen ( 45 x 40 x 10 cm) vernäht. Die D-Ring-Halterungen erinnern an den alten Glitzerkork. Die sehr mitgenommenen ReLeda Träger wurden durch Baumwollgurtband ersetzt, zusätzlich gibt es jetzt einen verstellbaren Tragegurt, zwei große Außenfächer, innen (mit Teilen des Originalfutterstoffs) ein Steck- und Zipperfach sowie einen abwischbaren Boden, neue Buchschrauben und vorallem einen ganz neuen Look! Meine Freundin ist happy, und das ist das beste Kompliment für mich überhaupt 🥳

zurück nach oben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: